ANGEBOTE


  • FÜR INTERESSIERTE
  • FÜR INKLUSIVE WGS UND IHRE TRÄGER
  • FÜR INTERESSIERTE

    Eine Wohngemeinschaft für Menschen mit und ohne Behinderung - das hört sich für Dich gut an?

    Dann kannst Du bei uns...

    Außerdem bieten wir Dir folgende Angebote, um Dir einen Überblick über Deine Möglichkeiten zu geben und Dich bei Deinem Traum von einer inklusiven WG zu unterstützen:

    Vortrag

    Vortrag

    Workshop

    Workshop

    Beratung

    Beratung

    • Vortrag
    • Workshop
    • Beratung
    • Vortrag

      „Der ganz normale Wohnsinn – wie inklusive WGs Deutschland erobern“

      Kurzbeschreibung:
      Eine Wohngemeinschaft für Menschen mit und ohne Behinderung – so simpel und doch so innovativ ist die Grundidee einer inklusiven WG. In unserem Vortrag erklären wir Euch, wie das Zusammenleben von behinderten und nicht-behinderten Menschen zur Selbstverständlichkeit wird. Dabei geben wir nicht nur einen exklusiven Einblick in unseren eigenen inklusiven Alltag, sondern auch einen Überblick über die vielfältigen inklusiven Wohnprojekte, die wir persönlich besucht haben. Zu guter Letzt erfahrt Ihr, wie Ihr in 5 Schritten selbst eine inklusive WG gründen könnt.

      Zielgruppe:
      Für alle, die einen Überblick gewinnen möchten, zum Beispiel…
      • Organisationen oder Initiativen, die auf der Suche nach innovativen Wohnkonzepten sind oder beginnen, sich mit der Gründung einer inklusiven WG zu befassen.
      • als spannender Impulsvortrag für Arbeitskreise, Tagungen oder Abendveranstaltungen (ggf. kürzer).
      • als Überzeugungshilfe für Euer inklusives Wohnprojekt. Wir zeigen Euren Entscheidungsträger*innen, dass Eure Idee bereits an vielen Orten funktioniert.

      Dauer:
      1,5 bis 2 Stunden

      Vortragende:
      WOHN:SINN-Initiator Tobias Polsfuß + gegebenenfalls ein*e Co-Referent*in

      Inhalte:
      Was ist eine inklusive Wohngemeinschaft?
      Anhand der WG, in der unser Referent selbst lebt, bekommt Ihr praxisnah erklärt, wie das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen funktioniert und wie es ist, in einer inklusiven WG zu leben.

      Welche inklusiven Wohnkonzepte gibt es?
      Wir geben Euch einen Überblick darüber, in welcher Vielfalt inklusive Wohngemeinschaften im deutschsprachigen Raum erfolgreich sind und zeigen Euch so, was alles möglich ist.

      Wie kann ich selbst eine inklusive WG gründen?
      Ihr werdet Schritt für Schritt durch unseren Gründungsleitfaden für inklusive WGs geführt und gewinnt so einen Überblick, über was Ihr Euch bei einer inklusiven WG-Gründung Gedanken machen müsst.

      Noch Fragen?
      Im Anschluss ist Zeit für all Eure Fragen. Außerdem stellen wir gerne Kontakt zu den vorgestellten Praxisbeispielen und anderen Expert*innen her.

      Gerne passen wir den Vortrag an Eure Wünsche an!

      Das sagen bisherige Teilnehmer*innen:


      „Guter Überblick. Ansprechend, informativ, viele Praxisbeispiele.“ – ein Teilnehmer

      „Ich habe viel Neues erfahren. Die eigene Erfahrung machte es sehr anschaulich! Super!“ – eine Teilnehmerin


      Preise:


      Interesse? Wir freuen uns über Deine Nachricht.
    • Workshop

      "In 5 Schritten zur eigenen inklusiven WG"

      Zielgruppe:
      Für alle, die überlegen, eine inklusive WG zu gründen, zum Beispiel...
      • Menschen mit einer sogenannten geistigen, körperlichen oder mehrfachen Behinderung
      • Engagierte Angehörige behinderter Menschen (z.B. gesetzliche Betreuer*innen)
      • Mitarbeiter*innen aus Leistungsanbietern der Behindertenhilfe, Wohnungsbaugenossenschaften oder anderen sozialen Organisationen
      • Menschen ohne Behinderung auf der Suche nach einer besonderen Wohnform

      Dauer:
      Etwa ein Tag

      Inhalte:
      Der Workshop basiert auf den fünf Schritten unseres Gründungsleitfadens:

      Schritt 1: Die Idee einer inklusiven WG verstehen
      Was ist eine inklusive Wohngemeinschaft? Anhand der WG, in der unsere Referent *innen selbst leben, bekommt Ihr praxisnah erklärt, wie das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen funktioniert und wie es ist, in einer inklusiven WG zu leben.
      Welche inklusiven Wohnkonzepte gibt es? Wir geben Euch einen Überblick darüber, in welcher Vielfalt inklusive Wohngemeinschaften im deutschsprachigen Raum erfolgreich sind und was alles möglich ist.
      Was macht eine inklusive WG aus? Wir erklären Euch, wie eine inklusive WG zum Erfolg führt.

      Schritt 2: Gleichgesinnte finden
      Wir geben Euch einige Tipps, wie Ihr Gleichgesinnte für Eure inklusive WG-Gründung finden könnt. Vielleicht sind die Mitstreiter*innen ja schon unter den Anwesenden? Ihr lernt die anderen Teilnehmer*innen näher kennen.

      Schritt 3: Das passende WG-Konzept entwickeln
      Ihr findet für Euch raus, was Euch in Eurem Wohnumfeld wichtig ist. Zum Beispiel: Wie stelle ich mir meine WG vor? Mit wem und wie vielen möchte ich zusammenwohnen? Wer soll mich im Alltag unterstützen?

      Schritt 4: Das richtige Organisations- und Finanzierungsmodell wählen
      Wir erklären Euch die 4 möglichen Modelle und diskutieren die jeweiligen Chancen, Herausforderungen und Risiken mit Blick auf die Selbstbestimmung der behinderten WG-Mitglieder und rechtliche Rahmenbedingungen.

      Schritt 5: Geeigneten Wohnraum finden
      Mieten, kaufen oder selber bauen? Wir erklären Euch, was für welche Option spricht und geben Euch Tipps, wie Ihr potenzielle Baupartner findet.

      Vortragende:
      Schritt 1: Bewohner*innen mit und ohne Behinderung einer inklusiven WG
      Schritt 1 & 2: Das WOHN:SINN-Team
      Schritt 3: Ein*e Expert*in aus der persönlichen Zukunftsplanung für behinderte Menschen
      Schritt 4: Ein*e Gründer*in einer inklusiven WG oder ein*e Expert*in eines Trägers inklusiver Wohngemeinschaften
      Schritt 5: Ein*e Expert*in aus der Wohnwirtschaft

      Teilnehmerzahl:
      Etwa 40 Personen

      Preis:
      Noch nicht bekannt

      Nächster Termin:
      Noch nicht bekannt.

      Du hast Interesse an dem Workshop? Abonniere unseren Newsletter und erfahre den Anmeldebeginn als erste*r!
    • Beratung

      "Maßgeschneiderte Lösungen für Eure Probleme"

      Ihr kommt an einer Stelle des Gründungsleitfadens nicht weiter? Ihr braucht Unterstützung um eine*n Entscheidungsträger*in von Eurer Idee einer inklusiven WG zu überzeugen? Gerne helfen wir Euch dabei, jede Hürde zu nehmen!

      Unsere Beratungskonditionen richten sich je nach Aufwand der Beratung und Größe Eurer Organisation oder Initiative. Ein erstes Gespräch zur Klärung des Unterstützungsbedarfs ist immer kostenfrei.

      Interesse? Erläutere uns Euer Problem in einer Email.
    • Vortrag
    • Workshop
    • Beratung

    Lade Dir gerne kostenlos unseren Flyer runter oder bestelle ihn gegen einen geringen Unkostenbeitrag!
  • FÜR INKLUSIVE WGS UND IHRE TRÄGER

    Du wohnst oder arbeitest in einer inklusiven Wohngemeinschaft oder ihrem Träger?

    Werde Teil eines einzigartigen Netzwerks inklusiver Wohnprojekte und...
    • schau Dir in unserem Infoportal an, wie inklusive WGs anderswo funktionieren! Erstelle ein Profil Eurer WG (bzw. Eures Trägers) und informiere so zahlreiche Menschen darüber, wie das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung zur Selbstverständlichkeit wird.

    • lerne in unserem Blog andere WGs kennen und erzähle selbst Geschichten aus Eurem WG-Leben oder tausche Dich über Tipps und Tricks aus.

    • finde schnell und einfach neue Mitbewohner*innen, indem Du Euer freies Zimmer in der WG-Börse einstellst. Auf der Karte siehst Du zudem, wo es überall inklusive WGs gibt. Kennst Du schon alle in Deiner Nähe?

    Du willst lernen, wie man Blogartikel schreibt, andere WGs auch außerhalb des Internets kennenlernen oder brauchst Unterstützung bei einem Problem? Dann haben wir noch folgende Angebote für Dich:

    Workshop

    Workshop

    Austausch

    Austausch

    Beratung

    Beratung

    • Workshop
    • Austausch
    • Beratung
    • Workshop

      "Eure Geschichten im WOHN:BLOG"

      Kurzbeschreibung:
      Aus Eurer WG gibt es unzählige lustige Anekdoten? Du willst anderen Menschen einen Einblick geben, wie selbstverständlich das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung sein kann? Wir kommen in Eure WG und bringen Euch bei, wie Ihr in unserem Blog Geschichten aus Eurer WG erzählen könnt und so die Idee einer inklusiven WG bekannter macht. Gerne verbinden wir unseren Besuch mit einem generellen Austausch über unsere WGs.

      Zielgruppe:
      Alle, die gerne auf unserer Plattform bloggen wollen, zum Beispiel…
      • WG-Mitglieder mit und ohne Behinderungen
      • Fachkräfte aus inklusiven WGs
      • inklusive Wohnprojekte in Gründung

      Workshopleitung:
      1-4 Personen aus den WOHN:SINN-Team

      Dauer:
      Etwa 4 Stunden

      Preis:
      Lediglich unsere Fahrtkosten

      Interesse? Schreib uns eine Nachricht!
    • Austausch

      Netzwerktreffen inklusiver Wohngemeinschaften

      Wir sind davon überzeugt, dass inklusive WGs und ihre Träger viel voneinander lernen können. Sie alle wollen das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung zur Selbstverständlichkeit machen. Aber wie stellt man dabei die Selbstbestimmung alle WG-Mitglieder sicher? Wie werden arbeits- und versicherungsrechtliche Fragen gelöst? Welche Erfahrungen gibt es mit den verschiedensten WG-Modellen?

      All das wollen wir mit Euch nicht nur auf unserer Onlineplattform, sondern auch außerhalb des Internets diskutieren. Denn vielleicht gibt es in Lüneburg ja bereits eine erprobte Lösung für ein Problem in München? Und warum sollte ein etabliertes WG-Modell aus Graz nicht auch in Goch erfolgreich sein? Dafür planen wir an einem Netzwerktreffen für inklusive WGs.

      Du willst uns dabei helfen? Schreib uns eine Mail!

      Du willst das Treffen nicht verpassen? Abonniere unseren Newsletter!
    • Beratung

      „Das geballte Wissen unseres Netzwerks zur Lösung Eurer Probleme“

      Eure WG versucht vergeblich neue Mitbewohner*innen zu finden? Ihr möchtet als Träger Euer Angebot an inklusiven Wohnformen erweitern? Eure WG droht an unterschiedlichen Interessen von Kostenträger, Angehörigen, WG-Mitgliedern und Leistungsanbieter zu zerbrechen?

      Welches Problem es auch sein mag, wir helfen Euch dabei, Eure Gedanken zu strukturieren und dem Problem auf dem Grund zu gehen. Anschließend erarbeiten wir mit Euch auf Grundlage des reichhaltigen Wissens aus unserem Netzwerk eine nachhaltige Lösungsstrategie oder vermitteln Euch an ein*e Expert*in aus unserm Netzwerk.

      Unsere Beratungskonditionen richten sich je nach Aufwand der Beratung und Größe Eurer Organisation oder Initiative. Ein erstes Gespräch zur Klärung des Unterstützungsbedarfs ist immer kostenfrei.

      Interesse? Erläutere uns Euer Problem in einer Email!
    • Workshop
    • Austausch
    • Beratung

    Lade Dir gerne kostenlos unseren Flyer für inklusive Wohnprojekte runter oder bestelle ihn gegen einen geringen Unkostenbeitrag!

Wer steckt eigentlich hinter WOHN:SINN und was wollen wir erreichen? Das erfährst Du im Bereich "Über Uns".

Du hast eine Frage oder willst eines unserer Angebote buchen? Schreib uns gerne eine Nachricht.

Du willst unsere Angebote nicht mehr verpassen? Abonniere unseren Newsletter oder folge uns auf Facebook.