Blog Kategorie 1

Der ganz normale Wahnsinn

Geschichten aus dem Alltag inklusiver WGs

Blog Kategorie 2

WOHN:SINN on Tour

Zu Besuch bei inklusiven Wohnprojekten

Blog Kategorie 3

Auf dem Weg

Erwartungen, Hürden & Fortschritte bei der WG-Gründung

Blog Kategorie 4

Ratgeber

Tipps, Kommentare und Berichte von Veranstaltungen

Fehler im System – Kommentar zu den Enthüllungen von Team Wallraff

Ein Screenshot des Fernsehbeitrags. Darauf das Wort "Kommentar" in weißer Schrift.
In der RTL-Sendung "Team Wallraff - Reporter undercover" (online ansehen) wurde aufgedeckt, dass in verschieden Wohnheimen und Werkstätten der Lebenshilfe​ behinderte Menschen überaus unwürdig behandelt werden. Nun wird viel diskutiert: Wer ist verantwortlich? Handelt es sich um Einzelfälle oder gibt es solche Vorfälle öfter? Ist es ein Problem der Lebenshilfe oder gibt es derartiges auch in anderen Einrichtungen der Behindertenhilfe? Viele Pflegekräfte pochen verständlicherweise darauf, nicht über einen Kamm geschert zu werden.

Weiterlesen

Mehr Regeln erwünscht

Andrea schriebt eine Regel auf eine grüne Tafel.

Seit knapp zwei Jahren wohnen 2 Menschen mit und 3 Menschen ohne Behinderung in Landsberg unter einem Dach. Außerdem arbeiten dort Andrea und Sandra, die die WG in ihrem Alltag unterstützen. Im Interview erzählen sie uns, was sich aus ihrer Sicht seit der Gründung verändert hat und was ihre Rolle in der WG ist.

Weiterlesen

Wegen Teilhabegesetz zurück ins Heim?!

Ein Bild von Rudi Sack, daneben eine Sprechblase mit dem Text "Teilhabe statt Ausgrenzung" und dem Hashtag #NichtMeinGesetz

Nach dem derzeitigen Entwurfsstand des Teilhabegesetz und des Pflegestärkungsgesetz III könnten Menschen mit Behinderung in inklusiven WGs ihren Anspruch auf Leistungen der Pflegeversicherung verlieren. Die drastischen Folgen erklärt Rudi Sack, Geschäftsführer von Gemeinsam Leben Lernen e.V.. In den WGs von Gemeinsam Leben Lernen wohnen jeweils fünf Menschen mit "geistiger" Behinderung zusammen mit vier Menschen ohne Behinderung.

Weiterlesen

5 Tipps zur Aufsichtspflicht in inklusiven WGs

Rechtsanwalt Vincent Strampehl klärte einen ganzen Abend lang die Fragen der WG-Mitglieder von Gemeinsam Leben Lernen e.V. rund um das Thema "Aufsichtspflicht". Die beruhigende Antwort vorweg: Wer nach dem gesunden Menschenverstand handelt, läuft keinesfalls Gefahr ins Gefängnis zu kommen. Jedoch wurde deutlich, dass die Doppelrolle "Mitbewohner*in/Assistenz" juristische Besonderheiten mit sich bringt.

Weiterlesen