Die Zukunft von WOHN:SINN - Du bist gefragt!

WOHN:SINN ist jetzt über ein Jahr alt. Wo soll es in Zukunft hingehen? Welche Angebote wünscht Du Dir von WOHN:SINN? Das wollen wir von Dir wissen!

Mehr erfährst Du in diesem Video von Tobi:


Edit - Was im Video nicht erwähnt wurde: Beide Fragebögen richten sich nicht nur an die (zukünftigen) WG-Mitglieder, sondern vor allem auch an ihre Unterstützer*innen, zum Beispiel die Verantwortlichen des Vereins.

Um zur Umfrage zu gelangen, einfach auf das richtige Feld klicken. Die Umfragen in Einfacher Sprache findest Du unter den Bildern.

Für inklusive WGs und ihre Träger
Ich wohne in einer inklusiven WG! Zur Umfrage in einfacher Sprache: HIER KLICKEN

Für alle, die eine inklusive WG gründen möchten
Ich möchte eine inklusive WG gründen! Zur Umfrage in einfacher Sprache: HIER KLICKEN



Großer Dank gilt: Christian Stoebe für die Übersetzung der Fragebögen in einfache Sprache. Und Dirk Herzog von 6sept13 für den Dreh des Videos.

Kommentare  

#1 Rita Buschfort 2017-08-05 12:14
Hallo, ich finde Euer Projekt sehr gut und glaube auch das es viele Menschen ansprechen wird! Gern wollte ich Euch meine Wohnsituation vorstellen..... Ich lebe seit '93 allein in meiner zwei Zimmer Wohnung und fühle mich sehr wohl! Ich habe einen Nichbehinderte Partner seit 14Jahren der mich unterstützt! Ich persönlich glaube das es aber auch gut sein kann "normal" zu Wohnen da man mehr die Inklusion lebt...In Eurem Projekt steckt die Idee des Miteinander was super ist! Nur denke ich können mehr Menschen wie ich selbständig wohnen... Ich bin Rollstuhlfahrerin, nicht durch einen Unfall und bin froh diesen Weg für mich gegangen zu sein! Liebe Grüße, Rita-Angela Buschfort
Zitieren

Kommentar schreiben