Karlshöhe Ludwigsburg

Das Projekt "Studienwohnheim inklusive"

Innerhalb des Studienwohnheims der Stiftung Karlshöhe Ludwigsburg gibt es WG-Zimmer für Menschen mit Behinderung. Diese werden vorzugsweise an junge Erwachsene vergeben, die im Geschäftsbereich für Menschen mit geistiger Behinderung der Karlshöhe Ludwigsburg angebunden sind. Zudem leben Menschen mit Fluchterfahrung, FSJ_ler_innen, Bundesfreiwilligendienstler_innen, Praktikanten und Auszubildende der Karlshöhe Ludwigsburg in unseren WGs. Bei einer durchschnittlichen WG-Größe von 5 Bewohner_innen, vergeben wir bis zu zwei Plätze an Nicht-Studierende. Die Mitbewohner_innen erbringen KEINE Assistenzleistungen für die Mitbewohner_innen mit Behinderung, sondern diese erfolgt über den bereits genannten Kooperationspartner innerhalb der Stiftung Karlshöhe Ludwigsburg. So kann Begegnung auf Augenhöhe aller WG-Bewohner_innen ermöglicht werden.

Derzeit leben in vier von 28 WGs vier Menschen mit geistiger Behinderung. Sie haben einen Putzplan, treffen sich gelegentlich zu einem WG-Abend und leben Gemeinschaft im Rahmen der Karlshöhe als Stadtgebiet, an der Hochschule und der Hochschulgemeinde. Mindestens einmal pro Semester findet ein Treffen zusammen mit der pädagogischen Fachkraft des Studienwohnheims statt, die für die Begleitung und Koordniation der WGs zuständig ist. Doch auch außerhalb dieser Treffen besteht unter Studienwohnheim-Mitarbeitenden und den Bewohner_innen Austausch und Begegnung auf dem Gelände. Aufgrund dessen, dass die meisten Bewohner_innen angehende Kommiliton_innen sind, kennen sich die meisten Bewohner_innen der verschiedenen WGs untereinander und es finden WG-übergreifende Aktionen im Rahmen der Hochschulgemeinde (Running Dinner, Hocketse, Spieleabend, etc.), der Hochschule (AStA-Kino, Hochschulfestival „Campus Libertatis“, etc.) oder der Karlshöhe als Einrichtung (Jahresfest, Flohmarkt des Gebrauchtwarenladens, Gartenprojekt für Anwohner_innen des Geländes) statt.

    Kontakt

    Regina Martin
    Projekt „Studienwohnheim inklusive“
    Paulusweg 4
    71638 Ludwigsburg
    Fon: +49 7141 965 240
    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!