• HOME
  • Neues von uns
  • Inklusives Wohnen: Was alles möglich ist - Infoabend am 20.11.18 in Landshut

Inklusives Wohnen: Was alles möglich ist - Infoabend am 20.11.18 in Landshut

Eine Wohngemeinschaft für Menschen mit und ohne Behinderung – so simpel und doch innovativ ist die Grundidee einer inklusiven WG. Im Vortrag erklärt Ihnen Tobias Polsfuß, wie das Zusammenleben von behinderten und nicht-behinderten Menschen zur Selbstverständlichkeit werden kann. Dabei gibt er nicht nur einen exklusiven Einblick in seinen inklusiven Alltag, sondern auch einen Überblick über die vielfältigen inklusiven Wohnformen in Deutschland, die er persönlich besucht hat. Schließlich erfahren Sie, wie Sie in 5 Schritten selbst eine inklusive WG gründen können.

Worum geht es?

Eine WG ist eine Wohn-Gemeinschaft. Mehrere Menschen wohnen dort in einer Wohnung oder einem Haus zusammen.
In einer inklusiven WG wohnen Menschen mit Behinderungen. Dort wohnen auch Menschen ohne Behinderungen.

Tobias Polsfuß wohnt in einer inklusiven Wohngemeinschaft.
In seinem Vortrag erklärt er:
Wie ist das Leben in einer inklusiven WG?
Welche inklusiven Wohngemeinschaften gibt es in Deutschland?
Wie kann ich selbst eine inklusive WG machen?

Wann?

Am 20. November 2018 um 18 Uhr

Wo?

Im Vortragssaal des AWO Kreisverband Landshut e.V.
Ludmillastr. 15 - 15a
84034 Landshut

Hier können Sie den Flyer herunterladen und hier sich die Veranstaltung auf Facebook vormerken.

Kommentare  

#2 Tobias Polsfuß 2018-09-17 13:40
Liebe Fau Wetzel, sehr gerne können wir den Vortrag auch in ähnlicher Form bei Ihnen veranstalten. Schreiben Sie mir dazu am besten eine Email an
Zitieren
#1 Sabrina Wetzel 2018-09-12 17:50
Guten Tag, ich bin Vorstand eines Vereines für Inklusion. Wie bauen hier ein Wohnhaus , in dem 3 Menschen mit geistiger Behinderung wohnen sollen. Wir haben Interesse einen kompetenten Mann/Frau für ein Seminar nach Pforzheim zu bekommen. Können Sie mirda weiterhelfen ?
Zitieren

Kommentar schreiben